Mein Praktikum

So war mein Praktikum

In meinem Praktikum, das ich hier absolviert habe, habe ich einen anderen Beruf, als meinen derzeitigen erkundet: Textil-und Modenäherin.

Ich konnte in zwei verschiedene Abteilungen hinein schnuppern, einmal in die Näherei und ins Design. Ich durfte Bademode in einem professionellen Programm zeichnen, was sehr interessant war, da ich es vorher nur mit einem Bleistift gemacht habe. In der Näherei habe ich mich an Stoffen versucht und probierte Träger an ein Bikinioberteil zu nähen. Das war gar nicht so einfach, weil der Stoff ziemlich rutschig ist. Dass sich meiner Berufswahl etwas geändert hat, liegt nicht daran, dass es keinen Spaß gemacht hat. Ich habe für mich gemerkt, dass mir der kaufmännische Bereich mehr liegt, weil ich mich gerne mit  Deutsch und dem Computer beschäftige. Die Firma blieb mir positiv in Erinnerung, deshalb bewarb ich mich auch dort.

Ich möchte noch ein herzliches Dankeschön an alle Mitarbeiter aussprechen, für den netten Empfang und das harmonische Arbeitsklima!

Viele Grüße von der neuen Auszubildenden Alina Hofmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.