Vorbereitung für die Zwischenprüfung

Unterschied zwischen Industriekaufleuten und Kaufleuten für Büromanagement

Bei Kaufleuten für Büromanagement gestaltet sich die Zwischenprüfung komplett anders als bei den Industriekaufleuten, da sie in unserem Beruf vorgezogene Abschlussprüfung heißt. Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass die geschriebene Zensur 25% unserer Abschlussnote ausmacht.

Die Prüfung  findet in Excel und Word statt, allerdings hat jede Bearbeitung der  Aufgaben etwas mit Themengebieten aus der 10. Klasse zu tun. Hier ein Beispiel: Man bekommt die Aufgabenstellung vorgelegt, eine Kalkulation in Excel durchzuführen.

Als Maßnahmen zur Vorbereitung steht uns unter anderem der Wahlunterricht zur Verfügung. Dort üben wir Prüfungsaufgaben und wiederholen wichtige Funktionen.  

Außerdem gibt es ein weiteres Buch das relevant für die Prüfung sein könnte, nämlich  eine bestimmte Formelsammlung. Diese ist bei der Prüfung zugelassen ist. Darin dürfen allerdings keine Bemerkungen stehen.

Im Gegensatz zur Zwischenprüfung bei den Kaufleuten für Büromanagement fließt die Zwischenprüfung bei Industriekaufleuten nicht in die Bewertung zur Abschlussprüfung mit ein. Sie dient lediglich dazu, den eigenen Leistungsstand zu überprüfen. Dennoch besteht Teilnahmepflicht, um zu der Abschlussprüfung zugelassen zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.