Schnuppertage in der Produktion

Total interessant ist es, als kaufmännischer Azubi auch mal in die Produktion hineinschnuppern zu dürfen. Dies erfolgte innerhalb
von 14 Tagen in Verbindung mit der Abteilung PPS (Produktion-Planung-Steuerung).
Nacheinander kam ich in die Abteilungen Näherei, Qualitätskontrolle, Zutaten- und Stofflager sowie in die CAD- und Schnittabteilung. Spannend war es, dass ich überall mitarbeiten konnte. So lernte ich verschiedene Nähtechniken kennen und kommissionierte Zutaten. Außerdem habe ich Schablonen digitalisiert und durfte diese auf virtuellen Stoffbahnen möglichst platzsparend anordnen.
Diese zwei Wochen haben sehr viel Spaß gemacht und waren eine wertvolle Erfahrung für mich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.